Bei der Beantragung der Kostenzusage hilft die örtliche Sucht- und Drogenberatungsstelle oder der Sozialdienst in der Entgiftungseinrichtung.

Bei unserem Kooperationspartner Klinikum Mittleres Erzgebirge gGmbH  können wir  auf Wunsch Entgiftungsplätze für unsere zukünftigen Klienten reservieren.
Die Anreise zur Entgiftung und zur Entwöhnung wird durch den Fahrdienst der Klinik angeboten.

Für die weitere Vorbereitung der Behandlung und für alle Fragen rund um die Aufnahme stehen wir telefonisch, per E-Mail  oder über das Kontaktformular zur Verfügung.

Aufnahmevoraussetzungen:

  • Gültige Kostenzusage
  • Übersendung eines Lebens- und Suchtverlaufes
  • Cleanstatus

Kostenträger:

  • Rentenversicherung Bund, Rentenversicherung Mitteldeutschland und  andere regionale Rentenversicherungsträger (für Minderjährige im Rahmen der Kinderrehabilitation)
  • Krankenkassen
  • Jugend- und Sozialämter
  • Kommunaler Sozialverband Sachsen
  • Selbstzahler